5 Tipps wie Du dich für dein Training motivierst

Klar, die Vorfreude auf die nächste Outdoor Gym Einheit und was sich deine Coaches diesmal wieder draußen ausgedacht haben, ist schon eine große Motivation. Aber die dunkle und nass-kalte Jahreszeit, macht uns manchmal einen kleinen Strich durch die Motivations-Rechnung.

Übrigens: Aktuell kannst Du Dich für unser Winter-Special anmelden und 4 Monate lang für 37 Euro statt normal 59 Euro monatlich trainieren. Schau einfach mal hier.

Wir haben aber noch ein paar Tips darüber hinaus, wie Du dich easy in das richtige Workout-Mindset versetzen kannst:

1. Führe ein Workout-Tagebuch direkt nach dem Training.

Wie fühlst Du dich?
Was war die beste Übung?
Was fiel dir besonders schwer?
Was fiel dir besonders leicht und warum?
Was hat dich gestört?
Worauf bist Du besonders stolz?
Worin willst Du besser werden?
Wo hast Du eine definitive Steigerung gespürt heute?

Wenn Du mal keinen Bock auf Training haben solltest, kannst Du wunderbar in Dein Trainingstagebuch schauen und kriegst einen Instant Reminder, welche positiven Gefühle dich nach dem Workout erwarten.

2. Nutze deinen Kalender.

Eigentlich ein No-Brainer. Aber viele vergessen es tatsächlich, sich die Trainings samt der Zeit zur Anfahrt und Rückfahrt im Kalender zu blocken.
Kein Wunder, wenn dann immer wieder was dazwischen kommt, oder?
Also:
Schaff dir selbst den Freiraum in deinem Zeitplan für dich und dein Training!

3. Bring Freunde mit zum Training!

Menschen, die dich motivieren oder die du motivieren willst. Menschen, mit denen Du gerne zusammen bist. Klar, wir sind eine Supertruppe bei ODG, aber 1 oder 2 deiner engen Freunde mit dabei zu haben, kann dir noch einen zusätzlichen Push geben.

4. Iss bereits einen Tag vorm ODG_Workout gut

Ehrlich gesagt hoffen wir, dass Du immer gut auf dich Acht gibst. Aber besonders einen Tag vor und am Tag deiner Workouts solltest Du deinem Körper bereits qualitativ guten Treibstoff gönnen.
Sonst ist es kein Wunder, wenn Du dich schlapp fühlst und keinen Bock auf Training hast, oder?

5. Gönn Dir! Zum Beispiel: Workout-Klamotten

Es muss nicht gleich das komplett neue fancy Outfit sein, aber neue Trail-Running Schuhe für den Winter oder ein cooles, neues Longsleeve in deiner Lieblingsfarbe können dir zum Start der kalten Saison einen extra Motivationspush geben, um raus zu kommen.

Was sind Deine Motivations-Tricks? Teile sie mit der ODG-Community

Artikelbild: Samuel Scrimshaw auf Unsplash

Mit deinen Zugangsdaten einloggen

Zugangsdaten vergessen?