Martins Abnehmprojekt / Tagebuch – Teil 3

Outdoor Gym Abnehmprojekt Erfahrungsbericht Testimonial

Wie Martin in nur 8 Wochen sein Ziel abzunehmen erreicht hat – Teil 3


In acht Wochen zum Traumgewicht-Glück? Doch, es geht. Unsere Teilnehmer am Outdoor Gym Abnehmprojekt können am besten davon erzählen … Wie zum Beispiel Martin, der uns ein dreiteiliges Outdoor Gym Abnehmprojekt-Tagebuch geschrieben hat. Willkommen im Teil 3!

“ Und dann kam Ostern … Ostern ist – für die, die es nicht wissen, das Weihnachten des Frühjahres. Nicht nur geht es in den Supermärkten so zu, als würde man sich auf die Apokalypse vorbereiten, nein … jeder will einem Süßigkeiten andrehen. Ich bin, was das anbelangt, eisern geblieben. Aber Ostersamstag habe ich dann doch ein paar Bierchen getrunken. Lieber ODG Trainer, wenn du das hier liest, lass dir folgendes gesagt sein:

ICH BEREUE NICHTS !

So Leute, erst einmal dickes Sorry, dass der Abschluss meines Tagebuchs so lange gedauert hat. Dafür fällt dieser letzte Bericht etwas kürzer aus, weil ich wegen meiner Käsequanten eine Outdoor Gym Trainingseinheit auslassen musste. Diese führte den Rest der Abnehmprojekt Truppe zum Drachenfels. Fun Fact über den Drachenfels: “Reinhold Messner hat hier mal einen Yeti gesehen.“ Wahre Geschichte …

Training an den Rheinauen

Was mir meine Kollegen so berichtet haben, war es sehr hart, aber auch sehr effektiv. Da habe mich ein wenig geärgert, dass ich nicht mitlaufen konnte. Aber so ist das halt manchmal im Leben, nicht wahr? Die letzte Outdoor Gym Einheit haben wir in den Rheinauen trainiert und hatten dort einen kleinen Kurs zum Laufen zur Verfügung. Zwischendrin haben wir natürlich auch Übungen gemacht.

Für mich war das Outdoor Gym Abnehmprojekt ein Riesenerfolg

Tja, Kinder der Nacht, Freunde der Lust, was soll ich noch groß sagen? Für mich war das Outdoor Gym Abnehmprojekt ein Riesenerfolg. Ich habe in dieser Zeit 12 kg abgenommen, ohne an Muskelmasse einzubüßen. Den Bauchumfang habe ich nicht mehr genau im Kopf, aber ich musste mir fünf Extralöcher in den Gürtel knipsen. Was Hosen betrifft, muss ich diese nun vier Größen kleiner kaufen.

Auf der einen Seite habe ich das natürlich zu einem großen Teil geschafft, weil ich meinen inneren Schweinehund besiegen konnte. Aber ich habe auch erfahren, dass die Gruppendynamik und gute Ansprechpartner viel ausmachen.

Weizen sollte auf der Strecke bleiben

Nach dem ersten Outdoor Gym Abnehmprojekt nahm ich deshalb noch an einem zweiten teil. Das war zur Zeit der Fußball-WM.  Ihr könnt Euch sicher denken, dass zu dieser Zeit die Paleo-Ernährung etwas auf der Strecke blieb und bei jedem Deutschlandspiel der Weizen weiterhin in meinem Körper residierte. Aber ich habe inzwischen ein gutes System für mich entdeckt, was die Ernährung betrifft, so dass ich noch weiter abnehme.

Vielen Dank fürs Mitverfolgen meines Berichtes. Ich hoffe, dass Euch das Lesen genauso viel Spaß gemacht hat wie mir das Schreiben. Ich entlasse Euch meiner Obhut mit den Worten eines der größten Propheten unserer Zeit, Obi-Wan Kenobi:

“Möge die Macht mit Euch sein!”

Euer Martin“

Mit deinen Zugangsdaten einloggen

Zugangsdaten vergessen?