Ninas Wunsch: „Ich möchte in einem gesunden Körper leben“

Erfahrungsbericht Nina 8 Wochen Programm

Nina hat genug. Schon zu lange leidet sie unter ihrem Übergewicht. Die vielen Diäten haben fast immer nur das Gegenteil bewirkt. Ninas größter Wunsch: einen gesunden Körper und wieder Kontrolle über ihr Leben. Also startete sie unser Outdoor Gym 8 Wochen Programm. Und sie will uns daran teilhaben lassen: Auf ihrem Instagram-Account #ninapfundetab könnt ihr ab sofort nachverfolgen, wie sie die nächsten 8 Wochen erleben wird. Schritt für Schritt. Zum Auftakt baten wir sie zum Interview.

Hallo Nina, schön, dass du bei uns bist. Erzähl uns doch mal, was du genau bei Outdoor Gym machst …

Ninas Erfahrungsbericht Outdoor Gym 8 Wochen ProgrammIch freue mich auch, bei euch zu sein. Nachdem ich mir ein Herz gefasst habe und die Kontrolle über mein Leben zurückerobern möchte, bin ich zu euch gekommen. Über die nächsten acht Wochen werde ich mit eurer Hilfe meine Ernährung umstellen und meine Fitness aktivieren – ob es regnet, schneit, oder die Sonne scheint. Und das alles nach der Philosophie von Felix Klemme.

Du nimmst also an unserem Outdoor Gym 8 Wochen Programm teil. Wie bist du darauf aufmerksam geworden?

Ich kenne euch durch Felix Klemme und seine Mitwirkung in dem TV-Format „Extrem Schwer“. Sein Konzept und seine sympathische Art gefallen mir sehr gut. Letztlich habe ich mich im Internet schlau gemacht und hier bin ich.

Was hat dich motiviert, genau jetzt das 8 Wochen Programm zu starten?

Gewicht war schon immer ein Thema in meinem Leben, es war ein ständiges Auf und Ab. Das kennen sicher die meisten Menschen mit Übergewicht: Diäten haben bei mir leider nur kurzfristig oder gar nicht gefruchtet. Manchmal wurde es danach noch schlimmer. Hallo Jojo-Effekt …!

Dazu kommt, dass die letzten drei Jahre emotional besonders schwer für mich waren Das versteht vielleicht nicht jeder, aber mit dem Essen habe ich mein emotionales Ungleichgewicht „ausgeglichen“. Die Folge: noch mehr Übergewicht! Frustrierend.

Mittlerweile geht es mir emotional wieder besser und ich habe beschlossen, dass es reicht! Ich will etwas verändern, wieder eine bessere Lebensqualität erreichen. So geht es nicht weiter.

Du bist bereits beim Outdoor Gym 8 Wochen Programm Ernährungsseminar gewesen, wie war das für dich?

Das Seminar zum Auftakt des 8 Wochen Programm war super hilfreich und hat mir etwas die Augen geöffnet. Ich koche gerne und dachte immer, dass ich ein gutes Verständnis von Nahrung habe. Wie man sich täuschen kann. Aber über die Jahre verliert man sich schnell in Gewohnheiten, die einem nicht guttun. In dem Seminar, das die Essenzen von Felix Klemmes Buch „Natürlich sein“ wiedergibt, wurde mir Einiges klar. Ich meine, wem war denn bewusst, dass die sonst so hoch gelobten Hülsenfrüchte ein Abnehmkiller sind? Ich habe viel zum Thema Ernährung gelernt und verstehe jetzt mehr die Wirkung unterschiedlicher Nahrungsmittel auf meinen Körper.

Du warst bereits bei deinem ersten Outdoor Gym Training. Magst du mir davon etwas erzählen?

Ich bin sehr übergewichtig und entsprechend schwer war für mich das Training. Ich habe mich geschämt, fühlte mich unwohl und hatte Angst, dass ich auf ganzer Linie versage. Aber hey: Aller Anfang ist schwer. Und als mir klar wurde, dass alle hier in einem Boot sitzen und die Trainer cool sind, verschwand die Angst. Und dieses Gefühl, wenn du nach dem Training nach Hause fährst und weißt, du hast es geschafft … das ist unbezahlbar. Mein Kampfgeist ist geweckt und ich freue mich schon auf das nächste Outdoor Gym Training.

Was war für dich bis jetzt der schönste Moment beim Outdoor Gym Training?

Tja, wie gesagt, das Gefühl nach dem Training ist unglaublich. Ich war total stolz auf mich und habe meine angestrengten Muskeln zum ersten Mal seit langem wieder gespürt. Es ist toll, sich selbst wieder zu spüren. Das Training selbst ist natürlich anstrengend, aber die Übungen sind so gestaltet, dass man immer Etappenziele vor sich hat. Es ist also immer ein kleines Ziel in Aussicht, das macht es einfacher ;).

Hast du irgendwelche Ängste oder Befürchtungen für die nächsten 8 Wochen?

Ja klar: Es nicht zu schaffen. Ich habe mich selbst schon so oft im Stich gelassen. Jede Enttäuschung macht es schwieriger, mir noch einmal zu vertrauen. Aber ich bin sehr optimistisch, da ich hier sehr viel Unterstützung bekomme und nicht einfach eine Diät mache. Ich kremple mein Leben um. Das braucht Zeit, ist am Ende aber hoffentlich nachhaltiger. Ich werde berichten, wie es mir nach den acht Wochen geht.

Was ist dein persönliches Ziel für das 8 Wochen Programm?

Mein oberstes Ziel ist, mich endlich zu lieben, akzeptieren und meinen Körper zu achten. Ich möchte in einem gesunden Körper leben – habe ja nur einen. Das muss ich verstehen. Dann erhoffe ich mir natürlich, meine Ernährung in den acht Wochen komplett umgestellt zu haben. Ich möchte dem Verlangen nach ungesundem Essen widerstehen können – es gibt so viele Versuchungen …

Diese acht Wochen sind für mich der Anfang einer langen Reise: Ich möchte 100 Pfund verlieren!

Hast du einen Mantra/ Glaubenssatz für die nächsten Wochen, etwas, was du dir sagst, um an dein Ziel zu kommen?

Tu heute etwas, für das dir dein zukünftiges Ich danken wird.

Vielen Dank für das Interview mit dir 🙂

Sehr gerne, bis in acht Wochen!

 

Merken

© Outdoor Gym 2018 / ImpressumFAQAGB

Mit deinen Zugangsdaten einloggen

Zugangsdaten vergessen?

flyout
flyout
Felix Klemme Text