BEWEGUNG

Unsere moderne Zeit hat den Menschen aus der Natur in Städte, Häuser, Büros und Fitness Studios geführt. Outdoor Gym Training ist natürliche Bewegung mit und in der Natur. Das beste “Fitnessgerät” der Welt ist unser eigener Körper! Bei unseren Trainings erfährst du die Vielfältigkeit deines Körpers und dass in dem Wort Bewegungsfreude auch wirklich ganz viel Freude steckt. Der direkte Kontakt zur Natur, die Hände auf dem Waldboden, Regentropfen auf der Haut, Sommersonne und eiskalter Winteratem sind wichtige Reize für unser Immunsystem. Diese natürlichen Reize machen uns nicht schwächer, sondern stärker! Ein gesunder Körper ist belastbar, flexibel und ausdauernd. Genau das trainieren wir in unseren Kursangeboten. Dabei stehen der direkte Kontakt zur Natur und das soziale Miteinander im Vordergrund.

Unser Ziel ist es, das Bewusstsein für natürliche Bewegung, natürlicher Ernährung und natürliche Lebensweise zu fördern. Auch emotional hat die Natur Einfluss auf unser Wohlbefinden. Unser evolutionäres „Programm“ erkennt noch immer den positiven Nutzen für unsere Körperzellen. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Bewegung in der Natur einen positiven Einfluss auf die körperliche und mentale Gesundheit hat. Nachhaltige Gesundheit ist kein kurzfristiges Wochenkonzept, sondern vielmehr Lebensart, die von unserem Team mit Spaß und Freude gelebt wird. In Seminaren und Workshops klären wir über den theoretischen Hintergrund dieser Zusammenhänge auf und verknüpfen diese nachvollziehbar und integrierbar mit dem Alltag. So wird aus Verständnis Bewusstsein und aus Motivation Lebensart.

ERNÄHRUNG

Alle reden über Ernährung und die meisten glauben zu wissen, wie “gesunde Ernährung” funktioniert. Dennoch haben wir noch nie so viele übergewichtige Menschen in Deutschland gehabt wie bisher. Nahrungsmittel sind nicht nur dafür verantwortlich, ob wir dick oder schlank sind. Die Qualität und die Natürlichkeit der Nahrung sowie die Frequenz der Nahrungsaufnahme nimmt großen Einfluss darauf, ob wir Übergewicht, Allergien, Nahrungsmittelunverträglichkeiten oder andere Krankheiten, die typisch für “westliche Industrienationen” sind, entwickeln. (Buchtipp: “Food and western Diseases: The Complete Guide to the Incompleteness Theorem”, Staffan Lindeberg 2009).

Unsere industrialisierte Ära hat uns sowohl in der Herstellung als auch in der Verarbeitung von Nahrungsmitteln immer mehr von natürlichem Anbau und natürlicher Aufzucht entfernt. Inwieweit dies aufgrund der soziokulturellen und demografischen Entwicklung notwendig ist, bedarf einer offenen und (selbst-)kritischen Diskussion. In Deutschland landen jährlich etwa die Hälfte aller Lebensmittel auf dem Müll. Weltweit sind es rund ein Drittel. (“Die Essensvernichter: Warum die Hälfte aller Lebensmittel im Müll landet und wer dafür verantwortlich ist”, Stefan Kreutzberger u. Valentin Thurn, Köln 2012).

NATURAL NETWORK

Outdoor Gym ist weit mehr, als Training an der frischen Luft. Bewegung in der Natur ist der erste -wörtliche- Schritt in ein gesundes und natürliches Leben. Gesundheit ist jedoch ein komplexes Zusammenspiel zwischen Bewegung, Ernährung und einem natürlichen Netzwerk. Das “Natural Network ©” umfasst das innere und äußere Netzwerk des Menschen. Das Innere bezieht sich auf unsere Körperzellen, Organe und unser Gehirn, welches im Wechselspiel mit unseren Organen steht. Insbesondere der Informationsaustausch zwischen Hirn und Immunsystem, sowie der Stressachse beeinflussen unsere Stoffwechsellage. Das äußere Netzwerk umgreift die sozialen Strukturen, wie Familie, Freunde, Beruf und Lebensraum. Die Lebensbedingungen (neudeutsch “lifestyle”) nehmen hohen Einfluss auf unser Inneres und bestimmen zu einem großen Anteil unsere Gesundheit.

Menschen, die im sozialen Umfeld unzufrieden, unglücklich und permanent gestresst sind, verändern kontinuierlich (chronisch) ihre Stoffwechsellage. Messbar ist dies z.B. am Blutdruck und an der Herzfrequenz. 27 Mio. Menschen leiden in Deutschland an psychischen Erkrankungen (WHO, Wittchen et al. 2011). Zufriedenheit, Freude und natürlicher Kontakt mit anderen Menschen hat keineswegs etwas mit esoterischer Philosophie zu tun, sondern nimmt natürlich Einfluss auf unser Wohlbefinden! Wissenschaftliche Studien und Belege hierzu gibt es schon seit mehr als 40 Jahren (eine besonders interessante ist diese: “Childhood Stress and Environment”). Das Wissen über die Zusammenhänge und Wirkungsweisen ist Bestandteil unserer Arbeit bei Outdoor Gym. Dies betrifft sowohl die Arbeit mit den Menschen, mit denen wir zusammen trainieren und arbeiten, als auch unsere eigene Arbeit im Team unter- und miteinander.

DU MÖCHTEST MEHR INPUT? HIER GEHT’S ZUM NEWSLETTER.

Melde dich an für den kostenfreien Newsletter von Outdoor Gym!

© Outdoor Gym 2017 / ImpressumFAQAGB

Mit deinen Zugangsdaten einloggen

Zugangsdaten vergessen?

flyout
flyout
Felix Klemme Text